Montag, 14. November 2011

Schönes Wochenende - Why not? ...

Das war mal ein Wochenende!

Kultur und Genuss marschierten HAND IN HAND - und so ging alles vonstatten:

Freitag Abend war  INGO APPELT angesagt. Ja auch ein so GROSSER Meister *lach* kommt mal in das KLEINE Straubing
(sogar schon zum ZWEITEN Mal).

Mein absolutes Lieblingslied von Herrn Appelt ist STRIPTEASE FOR GERMANY - parodieren kann er einfach:



Samstag - gleich nach der Arbeit - rein ins Auto, ab nach Bielefeld und mit Punktlandung ins Kleine Theater Bielefeld zu 
Dank Ina Sommer haben wir DIE BESTEN Plätze in der 1. Reihe bekommen *grins*. 
Ihr Mann Rainer Sommer spielt einen der 3 Hauptdarsteller und ist in seiner Rolle (spielt Marc) 
echt überzeugend und eine Wucht! DANKE, dass wir dabei sein durften! 
Die Aufführung war einfach GENIAL und der weite Weg hat sich wirklich gelohnt 
- natürlich auch wegen dem Wiedersehen mit Rainer und Ina!



Das Bielefelder Nachtleben ist auch nicht OHNE - Hut ab, hier ist wirklich einiges geboten. 
Wenn auch etwas SONDERBAR in Bezug auf die NEUARTIGE Bauweise alles 
AUF EINEM Platz zu vereinen. Kino, Diskotheken, Bars, Restaurants geben sich die Hand, 
alles aus Beton und Glas - irgendwie futuristisch.
Die Zeit für kleine, schummrige, heruntergekommene Kneipen ist in diesem 
EVENTKOMPLEX vorbei - alles NEU, alles RIESIG, alles KÜHL.
ABER: Ich bin ja OFFEN für NEUES und was soll ich sagen - es war echt GUT! 
V.a. das Essen im Puccinis war fantastisch - das könnte sich manch Italiener eine Scheibe 
von ABSCHNEIDEN *lach*

Trotzdem bin ich weiterhin ein GROSSER Anhänger KLEINER Kneipen 
mit eigenem & liebenswertem Charakter. Die haben einfach Ihren Flair!

Gute Nacht!

Dann - Sonntag: 
Wenn man schon in der Ecke ist, sollte man unbedingt einen Abstecher nach 
Bad Driburg machen, ganz im SPEZIELLEN den Gräflichen Park aufsuchen. 
Das haben wir auch gemacht, denn hier wurde RUHE und GEBORGENHEIT geboren.

Ganz EHRLICH: Ich stehe normalerweise nicht so auf SPAZIERGÄNGE - das hebe ich mir 
für mein betagtes Alter auf *grins*. Doch HIER ist es WIRKLICH ein ERLEBNIS: 
Flora und Fauna sind ganz NAH beieinander und diese STILLE *trotz vieler Menschen*
 - einfach SAGENHAFT!

Hier ein virtueller Spaziergang für EURE Seele:

Gräflicher Park anders gesehen

Sanfte Schönheit ganz NAH!

WILD und BERAUSCHEND

Erinnerungen am meine Kindheit
*das war MEIN Knallerbsen-Ersatz*

Mit dem Schwan auf Augenhöhe

Eine Augenweide

Manchmal juckt es halt
*lach*

Herbstboten in Ihrer schönsten BLÜTE

Abstecher ins Restaurant Pferdestall
*Rustikale Küche - hmmm lecker*

Märchenhaft!

Bis nächsten Sommer!

Schöne Aussichten!

DAS war MEIN Wochenende - why not?

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos und tolle Perspektiven vom Park und den Tieren!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe LENA!

    DANKESCHÖN - aber: schöne Motive = schöne Fotos ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über liebe Worte!